Frei - in wenigen Tagen...

 

Den Neuanfang wagen.

Mit Ihrem persönlichen Mentor - im Panoramahotel

 

Ja! Gönnen Sie sich eine schöpferische Pause.

Zur Einstimmung auf ein Leben   f r e i   v o m   A l k o h o l !

Diskret und als freier Mensch - im Hotel!

 

Entscheiden Sie sich für diese seit 1988 nachhaltig bewährte Einzel-Behandlung mit persönlichen Wachstums-Chancen und exzellenter Erfolgsaussicht.

 

 

Endlich frei...

 

Ihr Therapeut, der während Ihrer Behandlung - ausschließlich für Sie! - ebenfalls im Panorama-Hotel wohnt, begleitet Sie als Ihr ganz persönlicher Mentor: Schritt für Schritt zum konsequent alkoholfreien Leben.

 

In entspannter Atmosphäre macht er Sie behutsam vertraut mit den praktischen Voraussetzungen einer neuen, spürbar angstfreieren Lebensordnung ... Einer persönlichen Haltung, die z. B. Ihrer längst verdienten Rücksichtnahme sich selbst gegenüber zum fairen Durchbruch verhelfen soll - und manchen Alltag mit innerer Zufriedenheit oder spontaner Lebensfreude erfüllt!

 

Damit für Sie „Alkohol“ endgültig kein Thema mehr ist!

 

... in kürzester Zeit

 

Intensive Einzel-Behandlung in sage und schreibe nur 7 Tagen ...

 

wenn Sie bereit sind, sich mit Ihrem Mentor vor- und nachmittags gezielt Ihrem Persönlichkeits-Aufbau zu widmen. Falls erforderlich auch viele Stunden rund um die Uhr!

 

Oder: beim Wellness-K´urlaub

 

Wenn Sie im schönen Spessart gleichzeitig Ihre Fitness-Kur machen, beruflichen Verpflichtungen nachgehen oder einfach öfter mal die Seele baumeln lassen wollen, ist Ihre Alkoholfrei - Rundumerneuerung in 10 bis 14 Tagen bequem zu meistern.

 

Exklusive Einzelbetreuung -1:1!

 

Bei der gesamten Privat-Behandlung werden Sie stets diskret und immer einzeln betreut: im Panoramahotel erwarten Sie weder Mitpatienten noch Gruppentherapie!

Jede therapeutische Sitzung wird auf Sie ganz persönlich zugeschnitten: von Experten des Instituts für Integrale Rehabilitation, dem Pionier der diskreten Alkoholentwöhnung im Hotel.

Für Sie bedeutet das: über 30 Jahre Fach-Erfahrung und Kompetenz durch fortlaufende Erfolgs-Evaluation, die nun Ihrer Gesundheit zugute kommen! Beste Referenzen bestätigen das.

 

Persönliche Nachbetreuung und Rückfall-Prävention

 

Sogar nach Abschluss Ihrer Behandlung ist Ihr Mentor für Sie da, sobald Sie ihn brauchen: zur Stabilisierung Ihrer Alkoholfreiheit bietet er Ihnen sechs Monate persönliche Nachbetreuung!

 

Ganz nach Ihrem Bedarf entscheiden Sie, wann & wie Sie unsere Nachsorge-Angebote nutzen wollen ...

z. B. die telefonische Rufbereitschaft Ihres Mentors, ambulante Einzelberatungen, den bewährten F P I - Persönlichkeits-Check-up, lebensnahe Orientierungshilfen oder: den REHA-FORUM - Freundeskreis.

 

Ihr Weg zu uns - Begegnung

 

Sie sind sich persönlich, schon Ihrer Gesundheit zu liebe, diese anspruchsvolle Hinführung zur alkoholfreien Lebenskunst wert, die Ihnen keine Sozial-Versicherung bieten kann?

 

Dann freut uns ein Anruf, besonders aber: Ihr Besuch!

 

Beim persönlichen Gespräch nehmen wir uns gerne viel Zeit für Sie - natürlich völlig unverbindlich. Erörtern z. B. mit Ihnen gemeinsam, welche Alternativen zum klinischen Alkohol-Entzug Sie möglicherweise nutzen können.

 

Oder loten behutsam aus, welche Behandlungs-Variante in Ihrer augenblicklichen Lebenssituation optimale Erfolgsaussichten verspricht: die Therapie im Hotel; in Hotel & ambulant - oder rein ambulant? 

 

Bitte - nehmen auch Sie sich etwas Zeit für diese Begegnung von Mensch zu Mensch ...

 

Es geht um Sie, um die Wiederbelebung Ihrer alkoholfreien Lebensfreude!

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Hotline: 0176 956 755 60 


In eigener Sache:

 

1988 gründete Manfred von Weiher das REHA-FORUM als private Entwöhnungseinrichtung im Panoramahotel Heimbuchenthal.

 

Damals fanden Alkoholentwöhnungen üblicherweise in Fachkliniken statt und dauerten mindestens ein halbes Jahr. Demgegenüber wurde diese Kurz- Behandlung im Hotel von den etablierten Einrichtungen als Provokation betrachtet, von Weiher der Scharlatanerie bezichtigt und von institutioneller Seite massiv bekämpft.

 

Jedoch konnte sich das REHA-FORUM wegen seiner überdurchschnittlichen Entwöhnungserfolge stetig weiter entwickeln:

Ab 1997 wurde der Stuhlkreis endgültig abgeschafft und exklusive Einzelbehandlungen ganz ohne Mitpatienten angeboten.  Durch konsequentes Mentoring (= ein therapeutischer Mentor begleitet  den Patienten persönlich über alle Ebenen der Rehabilitation) führten 1999 die ersten 5-Tages-Entwöhnungen zu - teilweise bis 2018 - anhaltenden Alkoholfrei-Erfolgen.

2008 gründete Manfred von Weiher eine Stiftung, die es auch Betroffenen mit sehr bescheidenem Einkommen (z.B. Hartz 4) ermöglichte, von der besonderen Kürze und Weltoffenheit seiner privaten Therapie zu profitieren.

 

Nach 30 Jahren innovativer Therapiearbeit übergab von Weiher das  REHA-FORUM  2018 Bernd Kobbert und unterstützt seitdem dessen Arbeit durch persönliche Mitwirkung im therapeutischen Team. 

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Hotline: 0176 956 755 60